Le Corbusier LC2-1 Sessel, Einsitzer - easy chair Le Corbusier LC4 Liege - chaise longue, lounge chair Le Corbusier LC6 Esstisch dining table Charles Eames Lounge-Chair and Ottoman Hocker Charles Rennie Mackintosh chair Hillhouse Stuhl Ludwig Mies van der Rohe chair Barcelona Sessel Marcel Breuer chair Wassily Stuhl Isamu Noguchi Coffee Table Tisch
Directclassics.de information in English.
Impressum Hier können Sie mit uns in Kontakt treten. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! Hilfe zur Navigation auf unseren Bauhaus Design Klassiker Seiten
 

Designer
Bücher, Videos, CD, DVD, Filme über Bauhaus Klassiker und Designer
Tipps zum Thema Möbelklassiker aus der Bauhaus-Zeit
Interessante Links für Liebhaber von klassischen Bauhaus-Designermöbeln
Kaufempfehlungen für Designklassiker der Bauhaus-Zeit
Informationen über das Bauhaus, Geschichte und Entwicklung
Werkstätten und Herstellung
Was sind 'Originale'? Wodurch unterscheiden sich Reproduktionen?
Informationen über uns: wir sind passionierte Sammler von Designermöbeln  der Bauhaus Zeit
Homepage Directclassics.de Bauhaus Design Klassiker

Directclassics.de Newsletter abonnieren

Intranet Login für directclassics.de: geschützter Bereich, nur für autorisierten Personenkreis


Bücher, Videos, CD, DVD, Filme



Bücher bestellen beim führenden Online-Händler Amazon.de. Versandkostenfrei ab 20 EUR!



Das Bauhaus 1919 - 1933. Weimar, Dessau, Berlin und die Nachfolge in Chicago seit 1937.

Das Bauhaus 1919 - 1933. Weimar, Dessau, Berlin und die Nachfolge in Chicago seit 1937.
von Hans M. Wingler
Gebundene Ausgabe - 588 S.
Erschienen: September 2002
DUMONT Literatur und Kunst Verlag
ISBN: 3832171533

Preis: EUR 32,00
Originalausgabe: EUR 92,03
Sie sparen: EUR 60,03 (65%)

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20


Bauhaus 1919 - 1933 Bauhaus 1919 - 1933.
von Magdalena Droste
Broschiert - 256 S.
Erschienen: September 2002
Taschen Verlag Deutschland
ISBN: 3822821020


Preis: EUR 14,99

Versandkostenfreie Lieferung
ab EUR 20

Bauhaus- Architektur / Bauhaus- Architecture. 1919 - 1933. Bauhaus- Architektur / Bauhaus- Architecture. 1919 - 1933.
von Ulf Meyer, Hans Engels (Illustrator)
Gebundene Ausgabe - 143 S.
Erschienen: September 2001
Prestel Verlag
ISBN: 3791325353


Preis: EUR 49,95

Versandkostenfreie Lieferung
  ab EUR 20

Designmaßstäbe - 100 klassische Sitzmöbel Designmaßstäbe - 100 klassische Sitzmöbel
von Peter Dunas, Petra Rohde, Matthias Kries, Alexander von Vegesack
Broschiert - 187 S.
Erschienen: 1997
Vitra Design Museum
ISBN: 3931936104


Preis: EUR 9,90

Versandkostenfreie Lieferung
  ab EUR 20

Stühle und Sessel. Stuhldesign vom Barock bis zur Moderne. Stühle und Sessel. Stuhldesign vom Barock bis zur Moderne.
von Lydia L. Dewiel, Eva Karcher
Gebundene Ausgabe - 326 S.
Erschienen: Oktober 1999
Heyne Verlag
ISBN: 3453156714


Preis: EUR 25,00

Versandkostenfreie Lieferung
  ab EUR 20

Thousand ( 1000) Chairs. Dreisprachige Ausgabe: englisch, deutsch, französisch. Thousand ( 1000) Chairs. Dreisprachige Ausgabe: englisch, deutsch, französisch.
von Charlotte Fiell, Peter Fiell, Simone Philippi (Herausgeber), Susanne Uppenbrock (Herausgeber)
Broschiert - 768 S.
Erschienen: September 2000
Taschen Verlag
ISBN: 3822857602


Preis: EUR 19,99

Versandkostenfreie Lieferung
  ab EUR 20

Retro Style Retro Style.
von Neil Bingham, Andrew Weaving, Andrew Wood (Illustrator)
Gebundene Ausgabe - 143 S.
Erschienen: April 2001
Nicolai'Sche Verlagsbuchhandlung
ISBN: 3875848381


Preis: EUR 19,90

Versandkostenfreie Lieferung
  ab EUR 20
Einrichtungsideen fernab jeglicher standardisierter Einrichtungskataloge finden sich beim Rückgriff auf das Beste, was vergangene Epochen zu bieten haben. Retro Style bezeichnet einen Trend, der bereits lange bei Antiquitätensammlern und Liebhabern klassischer Designs in Mode ist. Die Kombination ausgesuchter Klassiker mit modernen Stücken beschreibt Retrostyle von Neil Bingham und Andrew Weaving. Die individuellen Interieurs leben von dem Kontrast zwischen Klassiker und Reedition, egal ob es sich nun um die organischen Formen der 60er-Jahre, die kühle Eleganz des Art Deco oder die nüchterne Natürlichkeit der skandinavischen Moderne handelt.
Designer und Produzenten wie Thonet, die Eames, Panton und Jacobsen schufen die Klassiker der Moderne -- aus Stahl, Holz, Kunststoff und Inspiration. Der zeitlose Charme, mit dem solche Möbel ausgestattet sind, entrückt auf eine ästhetische Insel jenseits von Zeit und Raum. Gerade die Kombination von Alt und Neu sowie das Überbrücken der Epochen kann die Spannung ausmachen, die so erzeugt wird. Neben der Artemide Tolomeo findet sich Christian Dells Lampenklassiker Kaiser-Idell, der Panton zeugt ebenso von herausragender Gestaltung wie Eileen Grays Ausnahmemöbel. Die exzellenten Fotos von Andrew Wood und die gelungene Aufmachung des Buches inspirieren und schärfen den Blick für Kombinationen und die Zeitloigkeit gelungenen Designs.

ICONS, Chairs ICONS, Chairs.
von Charlotte Fiell, Peter Fiell
Broschiert - 191 S.
Erschienen: April 2001
Taschen Verlag
ISBN: 3822855073


Preis: EUR 6,99

Versandkostenfreie Lieferung
  ab EUR 20

Möbeldesign. Möbeldesign.
von Klaus-Jürgen Sembach, Gabriele Leuthäuser
Broschiert - 256 S.
Erschienen: Juli 2002
Taschen Verlag Deutschland
ISBN: 3822821365


Preis: EUR 14,99

Versandkostenfreie Lieferung
  ab EUR 20

Bauhaus - Archive [UK IMPORT] Bauhaus - Archive [UK IMPORT]
Darsteller: Bauhaus
VHS Video
Import, PAL
Laufzeit: 40 Minuten
BBFC: Keine Altersbeschränkung
ASIN: B000007TWH


Preis: EUR 20,99

Versandkostenfreie Lieferung
  ab EUR 20 

Musik am Bauhaus Musik am Bauhaus
Komponist: George Antheil, Hans Heinz Stuckenschmidt, Wladimir Vogel
Künstler: Steffen Schleiermacher (Klavier)
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1)
Erschienen: 1999
Label: Mdg
ASIN: B00000J8RK

Preis: EUR 17,99

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20

Le Corbusier

Mein Werk. Le Corbusier Mein Werk.
von Le Corbusier
Gebundene Ausgabe - 308 S.
Erschienen: August 2001
Hatje Cantz Verlag
ISBN: 3775710728


Preis: EUR 55,00

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Le Corbusier, mit bürgerlichem Namen Charles-Edouard Jeanneret, schuf nicht nur weltberühmt gewordene Möbelstücke und Gebäude, sondern auch ein Werk, in dem er sich selbst in den Mittelpunkt stellte. Dieses Werk, "Mein Werk", erschien 1960 und ist zweifellos eine hinreißend schöne, fulminant collagierte Selbstdarstellung des Autors. Auch wenn Le Corbusier darin etwas selbstverliebt über moderne Architektur schreibt - das Buch ist eine Liebeserklärung an das Licht und an die Luft sowie ein kunstvolles Spiel mit den Formen. Es ist unbestritten ein Gesamtkunstwerk, das nun endlich wieder als Faksimile vorliegt.

LeCorbusier. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. LeCorbusier. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten.
von Norbert Huse
Broschiert - 150 S.
Rowohlt Tb.
ISBN: 3499502488


Preis: EUR 7,50

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Das Leben und Werk des großen Architekten P. Jeanneret, alias LeCorbusier, so gut, wie man es auf 150 Seiten darstellen kann. Schade, daß in einem Taschenbuch kein Platz für angemessen große Plandarstellungen ist!! Aber LeCorbusier für Anfänger!!

Der Modulor I. (1948). Der Modulor I. (1948).
von Le Corbusier
Broschiert - 241 S.
Erschienen: April 2003
Deutsche Verlags-Anstalt DVA
ISBN: 3421025215


Preis: EUR 19,90

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20

Der Modulor 2. (1955). Der Modulor 2. (1955).
von Le Corbusier
Sondereinband - 344 S.
Erschienen: April 2003
Deutsche Verlags-Anstalt DVA
ISBN: 3421025096


Preis: EUR 19,90

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
In "Modulor 2" erläutert der Meister der modernen Architektur die Anwendung der Maßlehre, die er seinem gesamten architektonischen Schaffen zugrunde gelegt hat.

LeCorbusier 1910 - 65. LeCorbusier 1910 - 65.
von Willy Boesiger (Herausgeber), Hans Girsberger (Herausgeber)
Broschiert - 351 S.
Erschienen: April 1999
Birkhäuser Verlag
ISBN: 3764360364


Preis: EUR 45,00

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Das umfangreiche Werk von Le Corbusier als handliche Sonderausgabe: Le Corbusier 1910-65, von Willy Boesiger und Hans Girsberger, 1967 zum ersten Mal veröffentlicht. Der unveränderte Nachdruck mit französischem, englischem und deutschem Textteil bietet eine Synopse der achtbändigen Werkausgabe, die zwischen 1929 und 1970 von Boesiger herausgegeben wurde.

Marcel Breuer

Marcel Breuer Marcel Breuer
von Marcel Breuer, Magdalena Droste, Manfred Ludewig
Sondereinband
Erschienen: 2001
Taschen Verlag
ISBN: 3822857793


Preis: EUR 20,00

Versandkostenfreie Lieferung
ab EUR 20

Marcel Breuer. Die Wohnhäuser 1923 - 1973. Marcel Breuer. Die Wohnhäuser 1923 - 1973.
von Joachim Driller
Gebundene Ausgabe - 239 S.
Erschienen: September 1998
Deutsche Verlags-Anstalt DVA
ISBN: 342103141X


Preis: EUR 82,00

Versandkostenfreie Lieferung
ab EUR 20
Marcel Breuer ist einer der prominentesten Vertreter des Bauhauses, die in den dreißiger Jahren Europa verließen und in die USA emigrierten. Als Architekt und Lehrer erwarb er sich von dort aus endgültig weltweites Renommee. Insbesondere seinen Wohnhäusern kam in den fünfziger und sechziger Jahren international beinahe stilbildender Charakter zu. Sie stehen im Mittelpunkt dieses Buches, für das erstmals der umfangreiche Architekturnachlaß Breuers ausgwertet wurde.

Ludwig Mies van der Rohe

Mies van der Rohe, Möbel und Bauten in Stuttgart, Barcelona, Brno Mies van der Rohe, Möbel und Bauten in Stuttgart, Barcelona, Brno
von Otakar Macel, Karin Schulte, Wolf Tegethoff, Lenka Loudelkova, Werner Blaser, Carl Magnusson
Gebundene Ausgabe - 230 S.
Erschienen: 1998
Vitra Design Museum
ISBN: 3931936163


Preis: EUR 44,90

Versandkostenfreie Lieferung
  ab EUR 20

Mies van der Rohe. Der Architekt der technischen Perfektion Mies van der Rohe. Der Architekt der technischen Perfektion.
von David Spaeth
Broschiert - 183 S.
Erschienen: April 1994
Deutsche Verlags-Anstalt DVA
ISBN: 3421030634


Preis: EUR 29,80

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Ludwig Mies van der Rohe (1886-1969), der bedeutendste deutsche Architekt der Moderne, hat durch sein Wirken das Bauen der Welt im 20. Jahrhundert verändert und über seinen Tod hinaus wegweisend bestimmt. Mit diesem Buch unternahm erstmals ein Architekturhistoriker der jüngeren Generation die Aufgabe, das Werk des großen Meisters in einer Gesamtübersicht vorzustellen und zu interpretieren.

Archipockets, Mies van der Rohe Archipockets, Mies van der Rohe.
von Aurora Cuito (Herausgeber), Cristina Montes (Herausgeber)
Gebundene Ausgabe - 80 S.
Erschienen: September 2002
Neues, te, Verlag GmbH u. Co. KG
ISBN: 3823855816


Preis: EUR 12,50

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
"Archipockets" ist eine brandneue Serie über die großen Namen der modernen Architektur: Jeder Band dieser attraktiven Monografien präsentiert das Werk eines bekannten Architekten des 20.Jahrhunderts - ausgestattet mit ausgezeichneten Fotos, detaillierten Plänen und vielen Infirmationen.
Das Werk Mies van der Rohes weist eine klare Tendenz zur Vereinfachung auf und gewann in gleichem Maße an Disziplin, Reinheit und Klarheit

Der gläserne Schrecken. Mies von der Rohes Pavillion in Barcelona. Der gläserne Schrecken. Mies von der Rohes Pavillion in Barcelona.
von Josep Quetglas, Ricardo Daza (Illustrator), Margarita Gonzales (Illustrator), Toni Sanchez (Illustrator)
Broschiert - 191 S.
Erschienen: Februar 2001
Birkhäuser Verlag
ISBN: 3764363401


Preis: EUR 23,00

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Eine "szenische" Abhandlung über den Deutschen Pavillon in Barcelona von Mies van der Rohe, ein Meisterwerk der modernen Architektur. Der 1929 anlässlich der Weltausstellung errichtete Deutsche Pavillon ist ein Repräsentationsbau par excellence. In drei "Akten" stellt der Autor den Bau als Protagonist auf die Bühne. Der "theatralische" Charakter des Gebäudes erlaubt diesen Kunstgriff. Auf lebendige Weise werden verschiedene Aspekte, die das Gebäude architektonisch, architektur- und kulturhistorisch bedingen, aufgerollt. Neben der Beschreibung der baulichen Elemente wie den Säulen, der Terrasse, den freistehenden Wänden, die das Raumkontinuum präzisieren, und den edlen Materialien (inklusive dem Wasser in den beiden Becken) beantwortet diese Monografie die Frage, was das "Moderne", das "Repräsentative" an diesem Bau ist, und arbeitet die architekturhistorische Tradition, in der dieser Pavillon steht, heraus.

Charles Eames

Eames Furniture Journal Eames Furniture Journal.
von Eliza F. Mayo
Gebundene Ausgabe - 128 S.
Erschienen: August 2002
Chronicle Books
ISBN: 0811833518


Preis: EUR 9,26

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20

Eames: Furniture 1941-1978 Eames: Furniture 1941-1978.
von Brigitte Fitoussi
Gebundene Ausgabe - 80 S.
Erschienen: 1. April 2003
Assouline
ISBN: 2843234204


Preis: EUR 17,63

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20

An Eames Primer An Eames Primer.
von Eames Demetrios
Taschenbuch - 240 S.
Erschienen: 1. Januar 2002
Universe Books
ISBN: 0789306298


Preis: EUR 27,86

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
The first book to investigate the philosophy and driving spirit behind the work of Charles and Ray Eames, "An Eames Primer" offers an in-depth look at the couple's prolific legacy--one that has placed them among the most important American designers of the 20th century and at the forefront of Modernism. 200 color illustrations.

Eames Design: The Work of the Office of Charles and Ray Eames Eames Design: The Work of the Office of Charles and Ray Eames
von John Neuhart, Marilyn Neuhart, Ray Eames
Gebundene Ausgabe - 456 S.
Erschienen: November 1989
Harry N. Abrams
ISBN: 0810908794


Preis: EUR 88,39

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Charles and Ray Eames, the husband-and-wife design team who pioneered economical, mass-produced, curvilinear furniture, created such familiar objects as their eponymous lounge chair, often called a modern interpretation of a 19th-century English club chair. This heavily illustrated company history, a compilation of its major projects, begins with the duo's molded-plywood experiments of the 1940s which spawned aircraft parts, children's toys and folding screens. The book proceeds through the '70s with functional furniture for homes and offices as well as exhibition layouts, audio components, houses designed with Eero Saarinen, graphics and slide shows. Also spotlighted are the Eameses' movies, documentaries ranging from illustrations of communication principles to cultural explorations of Mexico and India. The Neuharts are former colleagues of the Eameses.

Vitra. eames - Katalogbuch. Vitra. eames - Katalogbuch.
Gebundene Ausgabe - 120 S.
Erschienen: Dezember 1996
Vitra Design Museum
ISBN: 3980407071


Preis: EUR 19,90

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Das Buch über Charles und Ray Eames bietet einen Gesamtüberblick der heute von Vitra in Lizenz produzierten Möbel. Die einzelnen Möbel (von der Aluminium Group bis zum Fieberglas Chair) werden kurz beschrieben und in vermassten Skizzen zusätzlich dargestellt.
The Work of Charles and Ray Eames: A Legacy of Invention The Work of Charles and Ray Eames: A Legacy of Invention
von Charles Eames, Beatriz Colomina, Philip Morrison
Gebundene Ausgabe - 208 S.
Erschienen: Oktober 1997
Harry N. Abrams Verlag
ISBN: 0810917998


Preis: EUR 46,06

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Published on the occasion of a major international traveling exhibition organized by the U.S. Library of Congress and the Vitra Design Museum in Weil am Rhein, Germany (holders of the two richest Eames collections in the world), this comprehensive volume is a testament to the Eameses' belief that good design could improve people's lives. From the 1940s to the 1970s, the prolific husband-and-wife team of Charles and Ray Eames designed furniture, buildings, exhibitions, and interiors, and made films. They are perhaps best known for the form-fitting chairs that were mass-produced using the same techniques the Eameses developed in their first apartment. Taking a multifaceted approach to their multifaceted careers, this comprehensive, clothbound volume with French folds includes a filmography, making clear the pair's profound influence on the visual vernacular of the 20th century.

Charles Rennie Mackintosh

Charles Rennie Mackintosh Charles Rennie Mackintosh.
von Eliza F. Mayo
Gebundene Ausgabe - 80 S.
Erschienen: Januar 2002
Teneues Buchverlag
ISBN: 3823855433


Preis: EUR 12,50

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Each volume in this series highlights the work of an architect or artist from history. Featuring four-colour photographs of exteriors and interiors, detailed plans, layouts and brief, comprehensive texts, the books are intended to provide an easy reference for work, school or leisure.

Charles Rennie Mackintosh Charles Rennie Mackintosh
von Wendy Kaplan (Herausgeber)
Gebundene Ausgabe - 383 S.
Erschienen: 1. Juni 1996
Abbeville Press
ISBN: 1558597913


Preis: EUR 45,00

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Charles Rennie Mackintosh (1868-1928) was and remains the most distinguished figure of what was known as the Glasgow School. An architect, decorator, graphic artist, painter and furniture designer, Mackintosh was known for combining the prosaic with the sumptuous, the severe with the romantic. This collection of essays examines his work in relation to the character of Glasgow and other artistic developments of the era. It also considers his contributions, and those of his wife and associates, to the cultural vibrancy of their city.

Charles Rennie Mackintosh Charles Rennie Mackintosh
von Charles R. Mackintosh, James Steele
Gebundene Ausgabe
Erschienen: 1. Januar 1995
John Wiley & Sons
ISBN: 1854903837


Preis: EUR 111,65

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
This volume looks at Mackintosh's work from his early days as an apprentice in Glasgow through to the late 1920s spent in Provence. By looking at his work in all media; silverwork, metalwork, graphics, textiles, furniture and architecture, this work presents a multi-faceted approach. Among the many projects discussed are the Glasgow Herald Building Martyr's Public School, Queen Margaret's Medical College, Glasgow School of Art, Willow Tea Rooms, Windyhill, Mosside and Kilmacolm. The text also looks at Mackintosh's work as a painter (1914-15) and his return to architecture. His later designs in all media are also featured, with an examination of Studio House, Chelsea and the proposed Arts League and Derngate in Northampton. Finally, the author looks at Mackintosh's time spent in Provence, where he produced some of his most important watercolours, and examines his influence both locally and around the world.

Remembering Charles Rennie Mackintosh: An Illustrated Biography Remembering Charles Rennie Mackintosh: An Illustrated Biography
von Alistair Moffat, Colin Baxter (Fotograf)
Taschenbuch - 160 S.
Erschienen: 1. Januar 1998
Colin Baxter
ISBN: 1900455455


Preis: EUR 18,56

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
A biography of architect and interior designer Charles Rennie Mackintosh, which draws on interviews, letters and papers to provide an insight into his character, the way he worked, and the effects of his life and work on those around him. First published in 1989.

Charles Rennie Mackintosh Pocket Guide: Architect, Artist, Icon Charles Rennie Mackintosh Pocket Guide: Architect, Artist, Icon
von John McKean, Colin Baxter (Fotograf)
Spiralbuch - 80 S.
Erschienen: 31. Juli 1998
Colin Baxter Photography
ISBN: 190045548X


Preis: EUR 8,95

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20

Gerrit Rietveld

The Rietveld Schröder House The Rietveld Schröder House
von Ida Van Zijl, Bertus Mulder
Taschenbuch - 48 S.
Erschienen: August 2000
Princeton Architectural Press
ISBN: 1568982127


Preis: EUR 13,91

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
The Schroder House, built in 1924 in Utrecht, the Netherlands, was the first structure designed by de Stijl architect Gerrit Rietveld. A pilgrimage site for students and historians, this small townhouse is considered the first truly modern residence. Its revolutionary open-plan layout provided an alternative to confining small rooms, its strip windows broke down the barrier between inside and outside, and its primary colour scheme and shifting wall planes were symbols of its rupture with tradition. This is an exploration of the building's history, presenting photographs, showing details uncovered in the recent restoration, archival images from when the house was built, and floor plans of each level of the house. It also contains material from the extensive archive amassed by the client, as well as information provided by Bertus Mulder, Rietveld's assistant at the time the house was built.

Isamu Noguchi

Isamu Noguchi (Modern Masters) Isamu Noguchi (Modern Masters)
von Bruce Altshuler
Taschenbuch - 127 S.
Erschienen: 1. September 1995
Abbeville Press
ISBN: 1558597557


Preis: EUR 13,91

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Ninety-year-old Japanese American artist Isamu Noguchi is one of the most important sculptors of this century. Blending Asian and Western styles in his art, Noguchi has produced an incredible range of works-from large public pieces to coffee tables and set designs. This well-written volume has been carefully compiled by the director of the Noguchi Garden Museum in Long Island City, New York. The sharp illustrations include a wide variety of the artist's output while the text, which follows Noguchi's career, elucidates the development of his oeuvre. Altshuler (coauthor of Isamu Noguchi: Essays and Conversations, Abrams, 1994) provides a very useful chronology, a list of public collections in which the artist's work appears, and an informative bibliography. An essential purchase for every public and art library.

Isamu Noguchi - Sculptural Design Isamu Noguchi - Sculptural Design
von Bruce Altshuler, Anna C. Chave, Ingrid Schaffner, Alexander von Vegesack (Herausgeber), Thorsten Romanus (Illustrator), Thomas Dix (Fotograf)
Gebundene Ausgabe - 320 S.
Erschienen: 15. November 2001
Vitra Design Museum
ISBN: 3931936333


Preis: EUR 50,11

Versandkostenfreie Lieferung

ab EUR 20
Mit seinem allumfassenden Interesse an plastischem Gestalten schuf der Bildhauer Isamu Noguchi (1904-1988) nicht allein Skulpturen sondern auch Bühnenbilder, Leuchten, Möbel, Gärten und öffentliche Plätze. Das Vitra Design Museum widmet dem Multitalent nun in Zusammenarbeit mit der Isamu Noguchi Foundation, New York, die erste große Solo-Ausstellung in Europa, inszeniert von Robert Wilson. Die zur Zeit im Design Museum London gezeigte Wanderausstellung wird vom 8. Dezember, 2001 bis zum 21. April, 2002 in Weil am Rhein präsentiert. Als weitere Ausstellungsorte folgen das Museo Nacional Centro d'Arte Reina Sofia, das Maison de la Culture du Japon, die Kunsthal Rotterdam, das Museum für Angewandte Kunst in Köln und das Vitra Design Museum Berlin. Zur Ausstellung erscheint ein 320 Seiten starker Katalog in deutscher und englischer Ausgabe, mit ca. 160, zur Hälfte farbigen Illustrationen. Sieben Autoren stellen darin Noguchis Werk und Biographie ausführlich vor und zeigen dabei selbst Kennern zahlreiche neue Aspekte seines Schaffens auf. Ein hier erstmals publizierter Aufsatz von Noguchi selbst sowie eine schriftliche Laudatio seines Mentors R. Buckminster Fuller (1960) komplettieren das Bild. Die außergewöhnliche Ausstellungsinszenierung von Robert Wilson findet sich mit einer eigenen Fotostrecke dokumentiert. In seinem begleitenden Beitrag verdeutlicht der international tätige Regisseur und Choreograph sein ganz persönliches Interesse an Noguchis grenzüberschreitendem Werk. Dank einer illustrierten Biographie und eines Index bietet sich der Katalog schließlich auch als Nachschlagwerk an. Mit einem Guggenheimstipendium versehen reiste Noguchi 1927 nach Paris, wo er ein halbes Jahr im Atelier Constantin Brancusis arbeitete. Eine prägende Erfahrung für den 23jährigen, deren Auswirkungen Anna C. Chave in ihrem Essay erstmals näher untersucht. Dabei stößt die Brancusiexpertin auf interessante Verbindungen in den Biographien beider Künstler sowie auf verblüffende formale und konzeptionelle Parallelen in ihren Werken. Chave zeigt jedoch auch, wie es Noguchi gelang, sich von seinem Vorbild zu lösen und neue, eigene Wege zu beschreiten. Nach seiner Rückkehr aus Paris und einem längeren Asienaufenthalt verbrachte Noguchi die 30er Jahre überwiegend in New York. Ingrid Schaffner und Donna Ghelerter richten ihren Blick auf jene Zeit der amerikanischen Depression, in der sich der Bildhauer seinen Lebensunterhalt mit Portraitbüsten von Freunden und wohlhabenden Mäzenen verdiente. Ausgehend von diesen Portraits beschreiben die Autorinnen das faszinierende kreative und intellektuelle Umfeld, in dem sich Noguchi bewegte und in dem sich Künstler und Gestalter in regem Austausch miteinander befanden. Im Mittelpunkt steht dabei die Galerie von Julien Levy, der neben Noguchis Arbeiten auch die von Künstlern wie Berenice Abbott, Frida Kahlo oder Alexander Calder ausstellte. Bruce Altshulers Essay widmet sich den Interieurs Noguchis sowie seinen Produktentwürfen. Eine zentrale Rolle spielen dabei natürlich seine Möbel, wie der Coffee Table oder der Rocking Stool, die er in den 40er und 50er Jahren gestaltete und bei renommierten Firmen wie Hermann Miller und Knoll zur Serienproduktion brachte. Auch die Entstehungs- und Erfolgsgeschichte der Akarileuchten zeichnet der Noguchikenner anschaulich nach. Dabei ordnet Altshuler Noguchis Produkt- und Interiordesign schlüssig in dessen künstlerisches Gesamtkonzept ein. Spätestens seit der Fertigstellung des UNESCO Gartens in Paris 1956-58 nahm die Landschafts- und Platzgestaltung in Noguchis Schaffen immer mehr Raum ein. Diesen Dialog mit der Natur untersucht Il Kim anhand einiger exemplarischer Projekte, wobei er sein Augenmerk insbesondere auf westliche und östliche Kultureinflüsse richtet, die die Arbeit des Pendlers zwischen beiden Welten prägten. Einen weiteren markanten Aspekt in Noguchis Werk bildet die enorme Vielfalt an Materialien, mit denen er arbeitete und denen er eine Form zu geben verstand: Marmor, Granit, Alabaster, Bronze, Ton, Stahl, Aluminium, Holz oder Erde. Bert Winther-Tamaki unternimmt nicht nur eine ästhetische Analyse dieser Werkstoffe sondern leistet auch deren ikonographische Deutung. Ähnlich wie Kim geht es ihm dabei nicht zuletzt um die kulturspezifischen Bezüge, die Noguchi mit seinen Arbeiten in den USA, in Europa und in Japan aufgriff. Der persönliche Rückblick Shoji Sadaos, der als Architekt viele Projekte Noguchis realisieren half, liefert anhand der Beschreibung gemeinsamer Projekte interessante Einblicke in die Denk- und die Arbeitsweise Noguchis. Zugleich bietet der Bericht des heutigen Direktors der Isamu Noguchi Foundation in New York jedoch auch, quasi exemplarisch, Aufschlüsse über Noguchis Zusammenarbeit mit Architekten generell. Die eigens für den Katalog verfaßten Beiträge ergänzen zwei historische Aufsätze. In "Sculpture as Invention" kommt Noguchi selbst zu Wort und läßt seine Arbeit als Gestalter Revue passieren, die er als selbstverständlichen Teil seiner bildhauerischen Arbeit begreift. Mit dem Ingenieur und Visionär R. Buckminster Fuller, dessen Essay Noguchi gekürzt als Vorwort zu seiner Autobiographie verwendete, verband ihn eine langjährige Freundschaft. Der hier vollständig wiederabgedruckte Aufsatz dokumentiert den intensiven intellektuellen Austausch der beiden Nonkonformisten, die den Wunsch teilten, mit ihrer Arbeit das tägliche Leben zu bereichern.

Neu bei Amazon.de?
Holen Dir den 5,- EUR Einkaufsgutschein von Amazon.de! Gleich den 5,- EUR Einkaufsgutschein für Neukunden sichern.
Einfach E-mail eintragen
und ab geht's!
Name:
E-mail:

Hinweis: Sie erhalten den 5,- EUR-Gutschein direkt von Amazon.de. Die Zustellung kann bis zu 24 Stunden dauern. Um den Gutschein einlösen zu können, dürfen Sie noch nie bei Amazon bestellt haben (z.B. unter der angegebenen E-mail).

---------------------------------------------------------

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu dieser Seite?
Oder möchten Sie mit uns bei diesem Projekt zusammenarbeiten?
Sprechen Sie uns einfach an! Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Le Corbusier Bauhaus Möbel: Sessel + Sofa LC2, LC3, Grande Comfort, Liege LC4, Stuhl LC1,  Drehstuhl LC7,  Drehhocker LC8,  Esstisch LC6,  Coffee Table LC10
Marcel Breuer Bauhaus Möbel: Sessel Wassily, Tisch Laggio
Mies van der Rohe Bauhaus Möbel: Sessel + Hocker Barcelona, Tisch Barcelona, Liege Barcelona, Stuhl Brno
Harry Bertoia Bauhaus Möbel: Stuhl Diamond, Stuhl Wire Chair
Charles Eames Bauhaus Möbel: Lounge Chair und Ottoman (Hocker)
C.R. Mackintosh Bauhaus Möbel: Stuhl Hill House, Stuhl Argyle, Stuhl Dining Set, Stuhl Willow, Sideboard, DS 1 Tisch
Gerrit Rietveld Bauhaus Möbel: Stuhl Red & Blue, Stuhl ZIG ZAG, Tisch Red & Blue, Leuchte Red & Blue
Isamu Noguchi Bauhaus Möbel: Coffee Table

Besuchen Sie uns wieder!
Nehmen Sie Directclassics.de in Ihre Favoriten auf! Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, sollten Sie diese Seite bookmarken.
Gerne können Sie diese auch als Homepage einrichten!

Volete collaborare con noi o diventare nostro partner? Informatevi qui! Informazioni in italiano:

Pubblicità
sul nostro sito directclassics.de?

         informatevi qui...



eine Seite zurück zur vorhergehenden Seitezurück  

Le Corbusier - Marcel Breuer - Ludwig Mies van der Rohe - Harry Bertoia
Charles Eames - C. R. Mackintosh - G.T. Rietveld - Isamu Noguchi



www.directclassics.de
Design Klassiker Möbel Einkaufsberater
Dr. Manfred Leiter
Via Cantina 16
I - 39020 Marlengo
Italia

E-Mail:Um uns vor unerwünschten Spam-E-Mails zu schützen, müssen wir hier leider auf einen klickbaren E-Mail-Link verzichten. Wenn Sie per E-Mail mit uns in Kontakt treten wollen, geben Sie einfach diese Adresse in Ihr E-Mail-Programm ein. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Copyright © Dr. Manfred Leiter ® 2002-2017. Alle Rechte vorbehalten.

Last modified: 2017-10-08